Ankündigung in drei Akten...

 

 

1.Akt — 2.Akt

 

 

 

Kaum ist das sehr erfolgreiche Riesenprojekt „Wein, Stock und Kreuz“ vorbei, an dem unter fachmännischer Anleitung des Chawwerusch Theater über 100 Akteure aus Nah und Fern in Kirrweiler sechs Szenen dargeboten haben und ca. 3000 Zuschauer das Spiel bestaunen konnten, folgt schon das nächste kulturelle Event im November.

 

 

 

Wir waren auch dabei

 

... sieben von dreizehn Personen unserer Gruppe um genau zu sein haben sich am oben genannten Stationentheater beteiligt, um nun mit noch rasanteren Schritten und energiegeladen den "eigenen Dreiakter" vorzubereiten.

 

Am vergangenen Wochenende (13.Okt.) wurde die Bühne dank kräftiger Unterstützung der Helfer in Rekordzeit fertig gestellt: 10 Stunden ab Transportbeginn der Requisiten zum Edelhof bis zum gemütlichen Absacker, nach dem Licht, Ton, Bühne und Vorhänge an ihren definierten Plätzen hingen.

 

 

 

Proben

 

Geprobt wurde spartanisch im Kirrweiler Feuerwehrgerätehaus immer Dienstag abends nach 20 Uhr. Auf dem Programm stand oft ganz dick die Rollensuche und –ausarbeitung geschrieben. Denn wie manch einer noch weiß, wurde das Stück bereits für das letzte Jahr angekündigt und kurz vor der Premiere aufgrund krankheitsbedingten Ausfalls einer Hauptrolle auf dieses Jahr verschoben. So dass eigentlich jeder wusste, wie, wann und wo er steht und geht... aber an Feinheiten kann man ja immer arbeiten. Die rechts stehenden Bilder zeigen übrigens unsere erste Probe im Edelhof.

 

Kartenumtausch und Reservierung

 

 

 

Alle Karten aus 2012 können dieses Jahr als Wertgutschein benutzt werden. Man kann diese entweder bei Fatima Radeta oder online gegen noch vorhandene Plätze tauschen.

 

Das einfache Umtauschprozedere ist hier erläutert.

 

 

 

Besetzung

 

Drei neue Gesichter im Ensemble freuen sich mit den alten Theaterhasen und dem Hausregisseur Bodo Redner auf unbeschwerte Spielzeit mit viel Witz, Slapstick und alte Bekannte, die sie verehrtes Publikum in der Fortsetzung von „Wer hat schon Angst vor Dr. Wolf?“ aus dem Jahr 2011 in kurzweiligen 90 Minuten vielleicht gar nicht wieder erkennen.

 

Denn die Besetzung der Rollen ist eine komplett andere. Freuen sie sich auf unser erstes Eigengewächs aus der eigenen Jugendtheatergruppe Simon Braun, die aus diversen Schauspielgruppen an Erfahrung reiche Elisabeth Wind und, manche werden das Gesicht aus Hasslochers Theateraufführung des Sommernachtstraum kennen, Christiane Zeil, die beim Edelhoftheater debüttieren werden.

 

Kartenvorverkauf:

 

- karten.edelhoftheater.de

 

- Fatima Radeta, Beauty Lounge in Soderweg 7, 67489 Kirrweiler

 

- Tel.: 0162/9736062 (Frau Fatima Radeta)

 

 

 

  • /2013/25-2013-2.html

Kontoverbindung

Kontoinhaber: Heimat und Kulturverein Kirrweiler
IBAN: DE43548625000005456959
BIC: GENODE61SUW
Kreditinstitut: VR Bank Südpfalz
Verwendungszweck: Datum+Veranstaltungsname

Achtung, falls sie die Karten kurzfristig bestellt haben, d.h. es verbleiben 2 Tage (oder weniger) bis zur Vorstellung, bitten wir sie den Betrag bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse zu begleichen. Andernfalls gehen die reservierten Karten wieder in den freien Verkauf.