Edelhoftheater Kirrweiler spielt Schwanensee

Fantastisches Märchendrama und psychologische Abgründe

Als Ballett ist es weltberühmt geworden: Das Drama der beiden Schwanenschwestern, die sich in den gleichen Prinzen verlieben. Eine ist gut, die andere abgrundböse. Jene erträgt es sich nicht, dass der Prinz sich für die liebenswerte Prinzessin entscheidet und setzt alles daran, die Liebe zwischen den beiden zu zerstören. Sie versucht, den Prinzen für sich zu gewinnen, indem sie sich als ihre Schwester verkleidet, und so auf dem Ball im Palast erscheint. Doch der Betrug fliegt auf und alle Intrigen werden aufgedeckt. Aus Eifersucht zerstört die Verliererin das Leben aller drei. Bis es so weit ist, zeigt das 18-köpfige Ensemble jedoch nicht nur herzzerreißende romantische Begegnungen, sondern auch köstlich witzige Szenen, als zum Beispiel ein tölpelhaftes Ententrio in Konkurrenz zu den grazilen Schwäninnen tritt und versucht, diesen ihr Geheimnis des ewigen Lebens abzuluchsen.

Das Edelhoftheater Kirrweiler hat den klassischen Stoff neu interpretiert und bringt ihn als Schauspieldrama auf die Bühne. Ein Team aus fünf Autorinnen und Autoren nahm sich verschiedene Quellen vor, die dem Ballettlibretto zugrunde lagen, und verfasste einen fesselnden Text mit temperamentvollen Dialogen, viel Humor, jeder Menge Romantik und tiefem Drama. Natürlich darf bei einem Klassiker wie Schwanensee auch die Musik und der Tanz nicht fehlen, allerdings in ganz anderer Form als bei Tschaikowsky. Neben modernen Adaptionen der berühmten traditionsreichen Klänge ist auch cooler Hiphop und Pop zu hören. Das Edelhoftheater Kirrweiler beweist damit einmal mehr, dass es das Talent besitzt, berühmten Stoffen eine ganz eigene Handschrift zu verleihen. In den vergangenen Jahren standen unter anderem die Neuinterpretation eines 20er-Jahre-Musicals und einer romantischen Oper auf dem Spielplan. In diesem Jahr präsentiert das Edelhoftheater ein turbulentes Bühnenspektakel, das die traditionelle Ballett-Vorlage in ganz neuem Licht erscheinen lässt: modern, witzig, hochdramatisch und auf jeden Fall absolut sehenswert!

Online Karten bestellen...

Kontoverbindung

Kontoinhaber: Heimat und Kulturverein Kirrweiler
IBAN: DE43548625000005456959
BIC: GENODE61SUW
Kreditinstitut: VR Bank Südpfalz
Verwendungszweck: Datum+Veranstaltungsname

Achtung, falls sie die Karten kurzfristig bestellt haben, d.h. es verbleiben 2 Tage (oder weniger) bis zur Vorstellung, bitten wir sie den Betrag bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse zu begleichen. Andernfalls gehen die reservierten Karten wieder in den freien Verkauf.